Die Lochplatte kann aus Holzwerkstoff oder einer Gipskartonplatte hergestellt werden.

Eine Lochplatte soll die Raumakustik positiv beeinflussen.

Aus diesem Grund wird eine Lochplatte rückseitig mit einem akustisch wirksamen Faservlies versehen.

Eine weitere Dämpfung durch den Einsatz von Dämmstoffen hinter der Lochplatte kann die Wirksamkeit weiter verstärken.

Die Lochplatte wird sowohl im Deckenbereich, oft auch als Wandverkleidung eingesetzt.

Für Rasterdecken gibt es ebenfalls Lochplatten aus Mineralfaser.

Der Einsatz von Lochplatten ist primär der Reduktion von Nachhallzeiten geschuldet.